Soziales Engagement (SE)

Handreichung Soziales Engagement: Downlaod

Übersicht 

  • TOP SE ist ein fächerübergreifendes Pflichtprojekt mit 72 Unterrichtsstunden innerhalb der Klassenstufe 7
  • Jugendliche planen das Projekt mit, arbeiten möglichst selbstständig, dokumentieren und präsentieren das Projekt.
  • Schwerpunkt bei TOP SE ist das Erkennen von eigenen Stärken und Schwächen, die Verbesserung von Teamarbeit, die Erfahrung, was Verantwortung für andere Menschen bedeutet.
  • Außerhalb der Schule können Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Sozialpraktikums bei Vereinen und Verbänden, bei Feuerwehren, in Alten-und Pflegeheimen, in Familien, Kindergärten und anderen Schularten tätig werden.


Zeitlicher Rahmen

  • Zwei Wochenstunden des Schuljahres, d.h. ca. 72 Schulstunden.
  • Über einen Zeitraum von 10 Wochen findet das Praktikum 1x wöchentlich Nachmittages außerhalb der Schulzeit statt und umfasst jeweils 2 Schulstunden à 45 Minuten, also 1,5 Zeitstunden. Dafür entfällt Dienstags die 6. Stunde in diesem Zeitraum.
  • Die Erarbeitung wesentlicher Punkte der Projektmappe wird in den TOP-Stunden am Dienstag (5. und 6. Stunde) erledigt.


Dokumentation, Präsentation und Bewertung

  • Die Kriterien für die Dokumentation, Präsentation und Bewertung werden mit den SchülerInnen besprochen und aufgeschrieben/ausgeteilt.
  • Jede Schülerin und jeder Schüler erhält eine Ziffernote und eine schriftliche Beurteilung (Testat), die dem Jahresendzeugnis beigefügt wird.

 

Weitere ausführliche Informationen auf dem Landesbildungsserver Baden-Württemberg

(Quelle: Bildungsplan für die Realschulen Baden-Württemberg 2004)